Hochzeit auf Mallorca - Warum die Sonneninsel überzeugt

Ihr wollt, auf der mit Sonne verwöhnten Trauminsel Mallorca, eure Hochzeit feiern?  Ihr stellt euch ein unvergessliches Event am türkisblauen Meer vor? Ihr habt genaue Vorstellungen oder noch keinen blassen Schimmer ? Ihr wisst nicht welche Möglichkeiten ihr habt oder wie ihr sie umsetzen könnt? Es spricht vieles für eine Destination Hochzeit auf Mallorca. Lasst euch von uns überzeugen und lest einfach weiter. 

Das Klima auf der spanischen Baleareninsel ist besonders im Frühling und im Herbst angenehm mild.  Der feine aber entscheidende Unterschied zu unserem oft ungemütlichen Deutschlandwetter während dieser Jahreszeiten. Der Sommer verspricht Sonne satt.  Mallorca ist gut erreichbar und die Flüge sind oft billiger, als die Bahntickets innerhalb Deutschlands. Schon nach kurzer Flugzeit erwartet euch Urlaubsfeeling pur und dem Ballermann kann man ganz getrost den Rücken kehren. Obwohl viele zuerst an die berühmte Partymeile denken,  steht Mallorca für so viel mehr und bei unseren Hochzeiten musste noch niemand mit 1 Meter Strohhalmen aus Eimern trinken. 

Photo Credit: Tali Photography

Wir denken daher eher an weißen Sand unter den Füßen, urige Gebirgslandschaften soweit das Auge reicht, die weite Sicht auf das glasklare Wasser in versteckten Buchten und das leise Rauschen der Wellen. Was will man mehr?

Der ideale Ort also um „Ja“ zu sagen in einer der wunderschönen Kirchen oder unter freiem Himmel. Wie dieses Bild zeigt, muss man sich gar nicht entscheiden, denn es geht auch beides.

Mallorca Kirche ohne Dach

Der Abend wird untermalt von einem atemberaubenden Sonnenuntergang in einer der unzähligen Locations für große oder kleine Gruppen. Die Locations auf Mallorca sind dabei so vielseitig, wie die Insel selbst. Wir unterstützen euch gerne dabei eure Traumlocation zu finden.

Photo Credit: Patrycja Janik Photography

Photo Credit: Patrycja Janik Photography

Gelassenheit wird auf Mallorca sehr groß geschrieben. Die „Uhren ticken“ hier einfach ein bisschen anders. Das ist für euch und eure Gäste ideal und sehr entspannt. Für die Durchführung und Planung eines Events aber nicht immer von Vorteil und zeitaufwendig, also kann ich euch nur empfehlen einen Wedding Planner in „euer Boot“ zu holen, damit ihr erholt und mit einem Koffer positiver Erinnerungen irgendwann die Insel wieder verlasst.

Apropo verlassen...ich gebe euch den Tipp eure  Einladungskarten bei einer Destination Hochzeit schon sehr frühzeitig zu verschicken, denn dann kann der eine oder andere Gast vielleicht gleich einen Kurzurlaub, nach eurer Feier, anschließen. Bekanntlich sollte dies ja rechtzeitig im Jahresurlaub eingeplant werden und dann gibt’s auch keine Ausreden von den Gästen.

Photo Credit: Tali Photography, Wir lieben Hochzeiten, Patrycja Janik Photography

Im Laufe der Zeit haben wir uns ein Netzwerk an zuverlässigen Dienstleistern aufgebaut und einen großen Erfahrungsschatz gesammelt. Dadurch ist es uns möglich, auf eure speziellen und individuellen Wünsche einzugehen und eure Hochzeit zu einem ganz besonderen und auf euch zugeschnittenen Ereignis werden zu lassen. Ob kleines oder großes Fest, im modernen, coolen Beachclub, einer  Finca in den Bergen, die auch Übernachtungen für eure Gäste anbietet, ob mediterranes BBQ oder 5 Gänge Menü mit Weinbegleitung – ihr entscheidet, wir machen den Rest.

Photo Credit: Kai Treffan


Die Leichtigkeit der Insel wird euch und eure Gäste in eine Stimmung versetzen, die ihr so schnell nicht vergessen werdet!

Ihr kümmert euch um die malerischen Strände, die vielfältige Landschaft und genießt die wunderbare Natur. Seid Gast auf eurer eigenen Hochzeit und wir kümmern uns zuverlässig um die perfekte und professionelle Planung. Na, haben wir euer Interesse geweckt? 

 

 
Photo Credit: Patrycja Janik Photography

Photo Credit: Patrycja Janik Photography